Auswärtssieg in Riegersdorf!

Nachdem die Kicker der DSG letzte Woche zu Hause gegen Bosna unglücklich mit 2:3 das Nachsehen hatten, war die Auswärtspartie gegen Rekordmeister und Tabellenführer Riegersdorf eine harte Bewährungsprobe. Wie erwartet startete Riegersdorf überfallsartig und erzeugte von Beginn an mächtig Druck. Nach einigen hochkarätigen Chancen fiel nach einer Viertelstunde aus einem platzierten Freistoß von der Strafraumgrenze das 1:0 für die Hausherren. Ab diesem Zeitpunkt begann das technisch versierte Mittelfeld der DSG zu laufen. Es wurden nun einige Chancen erspielt und bei einem Faul an unserem Stürmer Pascal musste der Schiedsrichter den “Tatort” aus dem Strafraum verlegen um der Heimmannschaft einen Elfmeter zu ersparen. Mit einem 0:1 Rückstand ging es mit noch einmal erhöhtem Druck unserer Kicker in die 2. Halbzeit und unser linker Hammertoni Fugger erzielte in der 50 Spielminute mit einem satten Schuss den hoch verdienten Ausgleich. Riegersdorf konnte nicht mehr nachsetzen und unsere konditionell stärkeren Spieler machten weiter Druck, so das Pascal nach Zuspiel von Toni sehr schön mittels Direktschuss und Innenstange das 2:1 für die DSG in der 59. Minute erzielte. Die letzten 30 Minuten wog das Spiel hin und her, wobei auch Riegersdorf noch zu Chancen kam, aber die Hintermannen unseres Vereines konnten mit Geschick und Einsatz drei Punkte ins trockene bringen! Ein super Erfolg zur richtigen Zeit, denn kommenden Samstag wird die starke Mannschaft des SC Schütt um 15 Uhr in Jezerce empfangen. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Fanunterstützung!!!

Menü schließen