Heimspiel gegen FC Waldsiedlung 4:1 gewonnen!

Das vorletzte Spiel der Herbstrunde fand am Sonntag bei gutem Fußballwetter im Karawankenstadion Jezerce statt! Mit dem FC Waldsiedlung ist der aktuelle Tabellenvierte hoch motiviert angerückt. Gleich von Beginn des Spiels merkte man aber auch den Respekt, den sich unser Team zwischenzeitig in der Liga verschafft hat. Der Gegner stand gut aufgeteilt und unsere Techniktruppe ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen. Es stellten sich auch wieder einige Möglichkeiten ein, die zum Teil nur knapp ihr Ziel verfehlten. Für die zahlreich anwesenden Fans war es gleich von Beginn an ein packendes Spiel. Aus einem Entlastungsangriff des Gegners kam es in unserem Strafraum zu einem vom Boden aufgesprungenen Ball, der an den angelegten Unterarm von Captain Thommy sprang und dadurch zu einem Elfmeterpfiff! 22. Minute – ein platziert geschossener Strafstoß – und unser Jüngster, Goalie Simon, reagierte wie ein Routinier und holte den Ball meisterlich aus der unteren rechten Ecke! Davon unbeeindruckt setzten die DSGler ihr druckvolles Spiel fort und bereits 5 Minuten später überspielte Pascal zwei Gegenspieler und konnte nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Wiederum Elfmeter, diesmal für uns und Pascal selbst war es der den Strafstoß verwandelte! 1:0 DSG. Bereits in der 36. Minute konnte sich Pascal mittig abermals durchsetzen und mit einem gelungenen Zuspiel Fugger Toni in Szene setzen. – Der fackelte nicht lange und mit einem halbhohen Hammerkracher in die rechte Ecke brachte er den gegnerischen Tormann ins staunen. 2:0 DSG. Mit diesem komfortablen Vorsprung ging es in die Halbzeitpause. Auch nach dem Seitenwechsel war man überlegen, aber der ambitioniert spielende Gegner konnte einen unglücklichen Ballverlust in zentraler Position nutzen und erzielte den überraschenden Anschlusstreffer. Der danach eingewechselte Joker, Promiwirt Fuxe, schaffte mit einem spitzfindigen Stangelpass die Wende. Es war der verteidigende Gegenspieler der den Flankenball nicht bändigen konnte und ins eigene Tor versenkte. Das vorentscheidende 3:1 war gefallen. Nun wurden auch Quirche, Ivo und Keke eingewechselt, was die unglaublich breite Qualität unseres Kaders unterstreicht und in der 79. Minute konnte unser an diesem Tag unstopable MCC zwei Verteidiger und den Goalie unserer Gegenmannschaft überspielen und versenkte das Leder eindrucksvoll aus spitzen Winkel. Insgesamt eine hervorragende Vorstellung unserer Ballkünstler die mit den zahlreich erschienenen Fans in der “Jeserz” bei Lagerfeuer, Tanz und Musik noch sehr lange ausgiebig feiern konnten. Zum Abschluss der Herbstrunde steht nun am kommenden Sonntag um 14h (Zeitumstellung) der absolute Kracher gegen den FC Riegersdorf an. Dann werden wir mit allen sportlichen Mitteln versuchen den Winterkönig zum zweiten mal in Serie zu fixieren. Wir hoffen zum Saisonabschluss wieder zahlreiche Daumendrücker in unserem schönen Oval begrüßen zu können. Für Speise, Trank und Spannung wird gesorgt!

Sportplatz Jezerce, Sonntag 20.10.19,

Tore:

Pascal Klemenjak, 27.,79.

Anton Fugger, 36.

ET, 71.

Menü schließen