Jahresbericht 1980

Liebe Sportfreunde!

Auch im Jubiläumsjahr der DSG Kärnten (25 Jahre) kann die DSG – Maria Elend eine Reihe von Erfolgen verzeichnen. Unser Verein betätigte sich in vier Sektionen: Leichtathletik, Schi, Fußball und Eishockey.


Sektion Eishockey

Unsere Eishockeyspieler bestritten etliche Freundschaftsspiele in der Eishalle in Villach.
Die Fußballsektion war im abgelaufenen Jahr sehr aktiv. Zum erstenmal beteiligten sich heuer unsere Spieler am Karawankencup und belegten den 7. Rang. Auch an der DSG-Landesmeisterschaft nahmen wir teil. Weiters wurden zwei Turniere in Maria Elend veranstaltet, wo unser Verein beim ersten als Sieger , und beim zweiten als Zweiter vom Spielfeld gingen. Insgesamt beteiligte sich die DSG Maria Elend an 31 Spielen.


Sektion Fußball

Die Fußballer waren im Jahre 1981 sehr rege. Im Karawankencup wurde unter acht Mannschaften der 3. Platz belegt. Nebenbei wären auch dreizehn Freundschaftsspiele zu erwähnen, wobei unser Team achtmal als Sieger vom Platz ging. An dem am 11. Juli abgehaltenen traditionellen Turnier haben sich zwei Mannschaften der DSG-Maria Elend beteiligt. Bei den DSG-Landesmeisterschaften in Klagenfurt belegten wir den zweiten Platz, was als großer Erfolg zu werten ist. Bei den Bundeshallenmeisterschaften der DSG in Graz, am 5. u. 6. Dez., konnten wir den fünften Rang von insgesamt sechzehn Mannschaften einnehmen.


Sektion Leichtathletik

Bei den Leichtathleten gingen von unseren Verein zwei österreichische Meister hervor. Des weiteren belegten unsere Athleten viermal den zweiten Rang. Bei den Kärntner Meisterschaften waren folgende Platzierungen zu verzeichnen:
vier Kärntner Meister, vier Vizemeister, vier Drittplazierte, sechs vierte, zwei fünfte und zwei sechste Ränge. Ferner nahmen unsere Aktiven auch an internationalen Veranstaltungen im In-und Ausland, verschiedenen Länderkämpfen sowie dem West-Athletik-Cup teil. Als Mitglied der Nationalmannschaft verbesserte Anni Müller den österreichischen Rekord über 1500 m und 3000 m. Am 12. Oktober fand mit dem 10. Internationalen Geländelauf auch eine Jubiläumsveranstaltung statt.


Sektion Schi-alpin

Die Schiläufer nahmen an diversen Rennen in unserem Bundesland teil. Einen Höhepunkt jeder Wintersaison bilden die Gemeindeschimeisterschaften, welche in Form von 2 Rennen ausgetragen werden. Wiederrum konnten zwei unserer Schiläufer den Gemeindecup nach Maria Elend holen, so bei den Damen Christl Klemenjak und bei den Herren Franz Müller welche zusätzlich auch noch die Vereinsmeisterschaften gewonnen haben. Am 1. März 1980 wurde das traditionelle Funktionärsrennen aller DSG Vereine in Maria Elend veranstaltet, wo wir durch Robert Einspieler den Tagesbesten stellten.

Dies wäre ein kurzer Rückblick über unsere Vereinsarbeit im, Jahre 1981. Bei dieser Gelegenheit gestatten Sie uns, allen Freunden, Gönnern und Sponsoren unseres Vereines, den aufrichtigen Dank für Ihre Mitarbeit und Unterstützung auszusprechen.

Das wäre ein kurzer Rückblick auf unsere Vereinsarbeit im Jahre 1980. Bei dieser Gelegenheit wollen wir uns bei allen Freunden und Gönnern für ihre Mithilfe und Ihre finanzielle Unterstützung bedanken.

Menü schließen