Jahresbericht 1981

Sehr geehrte Sportfreunde liebe Sportlerinnen und Sportler!

Das abgelaufene Jahr brachte unserem Verein wiederrum einige beachtenswerte sportliche Erfolge, die finanzielle Situation hingegen, müssen wir als äußerst triste bezeichnen. Unser “bestes Stück”, der bereits zehn Jahre alte VW – Bus, ist daran, seinen Geist, trotz liebevollster Pflege und aufwändiger Reparaturen, endgültig aufzugeben.

Über die Tätigkeit unserer Sektionen geben wir Ihnen einen kurzen Rückblick:


Sektion Eishockey

Die Eishockeymannschaft bestritt etliche Freundschaftsspiele und nahm auch an zwei Turnieren teil, wobei sie beim Turnier in St.Veit an der Glan als Außenseiter siegreich vom Eis ging. Trotz erschwerter Trainingsbedingungen auf unserem Waldteich sind die Leistungen dieser Mannschaft beachtenswert.


Sektion Fußball

Die Fußballer waren im Jahre 1981 sehr rege. Im Karawankencup wurde unter acht Mannschaften der 3. Platz belegt. Nebenbei wären auch dreizehn Freundschaftsspiele zu erwähnen, wobei unser Team achtmal als Sieger vom Platz ging. An dem am 11. Juli abgehaltenen traditionellen Turnier haben sich zwei Mannschaften der DSG-Maria Elend beteiligt. Bei den DSG-Landesmeisterschaften in Klagenfurt belegten wir den zweiten Platz, was als großer Erfolg zu werten ist. Bei den Bundeshallenmeisterschaften der DSG in Graz, am 5. u. 6. Dez., konnten wir den fünften Rang von insgesamt sechzehn Mannschaften einnehmen.


Sektion Leichtathletik

Mit den folgenden Zeilen möchten wir Ihnen unsere erfolgreichste Sektion vorstellen. Es wurden insgesamt 43 Internationale und nationale Veranstaltungen beschickt.
Hier unsere Platzierungen :

Kärntner Meisterschaften

7 x 1. Rang
3 x 2. Rang
3 x 3. Rang
5 x 4. Rang
4 x 5. Rang
3 x 6. Rang

Österr. Meisterschaften

1 x 1. Rang
2 x 2. Rang
2 x 4. Rang
1 x 6. Rang

Weiters verbesserte Anni Müller alle persönlichen Rekorde, so den Kärntner Rekord über 1500m u. 3000 m, und den österreichischen über die gleichen Distanzen, und hat Anni Müller somit fünfzehn Staatsmeistertitel inne.
Am 11. Okt. gelangte zum elften Male unser Int. Geländelauf zur Austragung, der zu den größten in Kärnten zählt.


Sektion Schi-alpin

Unsere Läufer nahmen an elf Rennen in Kärnten teil. Einen Höhepunkt der Schisaison bilden die Gemeindeschimeisterschaften, welche sich großer Beliebtheit erfreuen. Es kamen H. Kaponig und M. Ottowitz zu Siegesehren. Bei den Vereinsmeisterschaften holten sich R. Mikula und F. Müller die Titel.


Sektion Tischtennis

Ende Dezember wurde unsere Tischtennissektion durch Robert Einspieler aus der Taufe gehoben. Akteure unseres Vereines konnten sich durchwegs im Vorderfeld platzieren. Der neuen Sektion wünschen wir viel Erfolg.

Menü schließen